XOPQBNMKK

Der Weißstorch (Ciconia ciconia) im Storchendorf Dissen

 

Dissen ist einer der zehn Orte in Deutschland, in dem die meisten Störche brüten. Zur Zeit werden über 20 Nistgelegenheiten angeboten, von diesen sind im Durchschnitt 8-12 pro Jahr belegt. Ab Anfang April kehren die Störche zu ihren Brutplätzen zurück. Im Normalfall werden 3-4 Eier gelegt, es gibt aber auch Ausnahmen. Wie viele Jungstörche groß gezogen werden, und überleben, hängt vom Nahrungsangebot ab. 

 

Folgende Entwicklung der Storchenpopulation hat sich in den vergangenen Jahren vollzogen:

 

Jahr Belegte Horste flügge Junge
 1997  8  3
 1998  8  21
 1999  11  21
 2000  12  22
 2001  13  23
 2002  12  17
 2003  10  9
 2004  10  19
 2005  10  8
 2006  10  14
 2007  9  17
 2008  10  14
 2009  9  13
 2010  8  12
 2011  8 10
 2012  8 5
 2013  6 4
 2014  8 11
 2015  7 8
 2016  8 4
 2017  7 8

 

Ein Klick auf die Grafik vergrößert diese.