Link verschicken   Drucken
 

Herzlich Willkommen

 

Dissen ist einer der zehn Orte in Deutschland, in dem die meisten Störche brüten. Zur Zeit werden über 20 Nistgelegenheiten angeboten, von diesen sind im Durchschnitt 8-12 pro Jahr belegt. Ab Anfang April kehren die Störche zu ihren Brutplätzen zurück. Im Normalfall werden 3-4 Eier gelegt, es gibt aber auch Ausnahmen. Wie viele Jungstörche groß gezogen werden, und überleben, hängt vom Nahrungsangebot ab.

Ende August gibt es ein besonderes Ereignis zu beobachten. Dann sammeln sich die Störche auf den umliegenden Wiesen und bereiten sich auf ihre lange Reise gen Süden vor.

 

Seien Sie herzlich eingeladen und erfahren Sie hier auf den folgenden Untermenü-Seiten mehr über die aktuellsten Ereignisse in den einzelnen Storchennestern des Dorfes. 

 

Wir können Ihnen aber auch eine Storchenaustellung auf unserem Spreeauenhof und anschließend eine geführte Wanderung zu den aktuell besetzten Nistplätzen im Dorf anbieten. Dort erfahren die Gäste Wissenswertes über Weißstörche und besonders die Dissener Störche. Woher sie kommen, wie viel in Dissen brüten, was sie fressen, die Kämpfe ums Nest, warum Dissen Storchendorf ist und vieles mehr. 

Während der Wanderung durch Dorf können die Störche direkt in ihren Nestern beobachtet werden und es sind lustige, manchmal traurige aber auch spannende Geschichten aus dem Leben der Störche im Dorf zu hören. 

 

Zur Orientierung erhalten Sie den Link zum Lageplan der Nester im Dorf , der Ihnen zur Wanderung ausgehändigt wird.

 

Mehr Informationen zu aktuellen Öffnungszeiten und Terminen finden Sie unter der Seite Veranstaltungen.

 

Beginn und Treff der Führung ist immer die Storchenausstellung im Storchenhaus auf dem Spreeauenhof, Döbbricker Straße 1, 03906 Dissen-Striesow.

 

 

Storchenhaus
Storchenausstellung
Lageplan Nester